Bereisen Sie mit uns das Saarland und das nahe gelegene Metz in Frankreich.

Eine tolle Wochenendreise schon für 99,90€ pro Person!

Tag 1

Von Ihrem Heimatort reisen Sie nach Saarlouis, wo bereits Ihre Reiseleitung auf Sie wartet. Hier erfahren Sie, wieso Saarlouis als „Heimliche Hauptstadt“ des Saarlandes gehandelt wird. Bestaunen Sie die alten Festungsanlagen der beeindruckend restaurierten Altstadt. Vor Ort werden Sie schnell begreifen, wieso dieser Ort als französischste Stadt der Bundesrepublik gilt. Der Sonnenkönig Ludwig der XIV gab 1680 den Auftrag die Stadt zu errichten. Offensichtlich war er mit dem Ergebnis mehr als zufrieden: Schließlich ist Saarlouis nach ihm benannt. Sie fahren weiter nach Völklingen, der ehemaligen Hochburg der Stahlindustrie im Saarland. Die Völklinger Hütte, ein mittlerweile stillgelegtes Hochofenensemble, ist seit 1994 UNESCO-Weltkulturerbe und das Wahrzeichen Völklingens. Nur wenige Gehminuten entfernt, befinden sich das 1878 erbaute alte Rathaus und die neobarocke Versöhnungskirche mit ihrem beeindruckenden Deckengemälde, welches die industrielle Vergangenheit der Stadt reflektiert. Erfahren Sie von Ihrer Reiseleitung spannende Fakten über die Stahlstadt im Wandel.

Im Anschluss checken Sie in Ihr gebuchtes 4-Sterne Leonardo Hotel Völklingen ein.
Am Abend entführen wir Sie in ein charmantes Restaurant, wo wir einen typisch-deftigen Flammkuchen für Sie bestellt haben. Dazu gibt es ein dazu passendes Glas Wein aus der Region. Lecker!

Tag 2

Guten Morgen! Mit einem leckeren Frühstücksbuffet starten Sie in diesen ereignisreichen Tag. Frisch gestärkt treffen Sie Ihre Reiseleitung, die Sie heute nach Frankreich entführen wird. Ihr Ziel ist die französiche Stadt Metz. Diese besticht durch ihre malerische Altstadt, idyllische Uferpromenaden und das Wilhelminische Bahnhofsviertel.
Einen sichtbaren Kontrast zu den alten Bauten bietet das futuristisch anmutende Centre Pompidou – genau wie seine „große Schwester“ in Paris ein modernes Museum, das Maßstäbe setzt.

Absolut sehenswert ist auch die spätgotische Kathedrale mit einem der höchsten Kirchenschiffe Frankreichs und den weltberühmten Chagall-Fenstern. Zur Mittagspause sollten Sie unbedingt die kulinarischen Köstlichkeiten der Region in der örtlichen Markthalle probieren.

Am Nachmittag fahren Sie zurück ins Leonardo Hotel Völklingen. Gern buchen wir für den Abend noch ein leckeres 3-Gang-Menü im Hotel für Sie.

Tag 3

Nach einem hervorragenden Frühstück im Hotel brechen Sie auf in die Landeshauptstadt Saarbrücken – einem Ort mit einer interessanten und wechselhaften Geschichte. Während Ihrer zweistündigen Stadtrundfahrt zeigt Ihnen Ihre Reiseleitung sehenswerte, historische Gebäude in der Innenstadt, die gotische Stiftskirche St. Arnual mit den Grabmälern der ehemaligen Fürsten und Grafen von Nassau-Saarbrücken sowie den Deutsch-Französichen Garten. Die Höhepunkte der Tour stellen zweifelsohne die Ludwigskirche, vom Barockbaumeister Stengel erbaut, sowie das prachtvoll wiederhergestellte Saarbrücker Schloss dar.
Am Nachmittag treten Sie Ihre Heimreise an. Au revoir – schönes Saarland.

Saarland für Genießer: Zu dieser Reise

  • 2 x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne Leonardo Hotel Völklingen
  • 2 Std. Stadtrundfahrt/-gang durch Saarlouis und Völklingen
  • 1 deftig-leckerer Flammkuchen und ein Glas Wein pro Gast
  • Tagestour nach Metz
  • 2 Std. Stadtrundfahrt durch Saarbrücken

Das könnte sie auch interessieren

Weinbergszauber in Mitteldeutschland

Entdecken Sie die wundervollen Weinanbaugebiete in Mitteldeutschland! Ein Wochenende mit tollem Programm und leckerem Wein schon für 104,90€ pro Person!